Acaya Golf Club, Apulien

Acaya Golf Club, Apulien

Acaya Golf Club

Acaya Golf Club

Acaya Golf Club

Der vom berühmten amerikanischen Studio Hurdzan/Fry entworfene Golfplatz des Acaya Golf Club in Apulien, schlängelt sich durch eine natürliche Umgebung von seltener Schönheit, eingebettet in das Grün der mediterranen Macchia und drei Seen kann er auch für erfahrene Golfer eine Herausforderung sein.

Der Golfplatz liegt zwischen der Burg Acaja, der Adria und dem Naturschutzgebiet der Cesine. Der 18-Loch Par 71 Golfplatz mit einer Länge von 6.192 Metern wurde so konzipiert, dass er die natürlichen Elemente des Geländes und die zu spielenden Schläge harmonisch miteinander verbindet. Die Golfspieler werden dazu anregt, alle vierzehn Eisen und Hölzer in ihrem Golfbag zu benutzen.

Informationen

 

  • Saison: Ganzjährig
  • 18 Loch Golfplatz
  • Par 71
  • Style: Links
Service

 

  • Clubhouse
  • Swimmingpool
  • Bar
  • Pro Shop
  • Umkleideräume
Training

 

  • Golfacademy
  • Driving Range
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Bunker

Acaya Golf Club

 

Km 5 lit. Otranto S. Cataldo, M. S. Pietro

73029 Fraz. di Vernole – Acaya (Le)

Apulien

Italien

 

+39 0832 861378

 

Acaya Golf Club

Apulien

Golfclubs, Top Hotels, Sehenswürdigkeiten und die besten Restaurants für deinen Golfurlaub in Apulien, Italien.

San Domenico Golf, Apulien

San Domenico Golf, Apulien

San Domenico Golf

San Domenico Golf

San Domenico Golf

Das ganze Jahr über Golf spielen, eingebettet in die Schönheit der apulischen Landschaft

Umgeben von tausendjährigen Olivenbäumen und der kristallblauen Adria, ist San Domenico Golf der prestigeträchtige 18-Loch-Platz, der vom Rechtsanwalt Sergio Melpignano, dem visionären Unternehmer aus Apulien, geschaffen wurde , der es geschafft hat, großen internationalen Golfsport in sein geliebtes Land zu bringen. Nur wenige Schritte von der antiken mykenischen Siedlung Egnathia (5. Jahrhundert v. Chr.) und dem kleinen Hafen des malerischen Fischerdorfs Savelletri entfernt, ist der San Domenico Golf ein klassischer Linksplatz.

Ein Links-Course im mediterranen Stil, entworfen vom Architekten Andy Haggar und gebaut nach dem Design der European Golf Design in London nach den höchsten Standards in Übereinstimmung mit den USGA-Spezifikationen und der Golfplatz des San Domenico Golf zählt zu den besten Plätzen in Italien.

Der 18-Loch-Platz, Par 72, erstreckt sich über 6.300 m und ist von den Düften und Farben der mediterranen Macchia geprägt. Farben der mediterranen Macchia: neben den niedrigen Sträuchern von Thymian, Rosmarin, Salbei und Minze stehen Dutzende von jahrhundertealten Olivenbäumen, deren seltene Schönheit das Symbol für die Einzigartigkeit dieses Platzes ist.

Die blaue Linie des Horizonts macht diesen Ort unvergesslich, wo man von jedem Loch aus einen spektakulären Blick auf das Meer hat. Hier weht der Wind fast das ganze Jahr über konstant und wird von Zeit zu Zeit sowohl Begleiter als auch Gegner im Spiel.

Die repräsentativsten Löcher des Platzes sind Loch 3, ein langes Par 3 von über 200 Metern, schön und schwierig, da der Wind hier oft gegensätzlich ist; Loch 7, ein herrliches Par 4, das sich von der Landschaft abhebt und Loch 16, ein 560 Meter langes Par 5, das längste und dem Meer am nächsten liegende Loch.

Bei der Wahl des Rasens für die Fairways wurde Bermuda verwendet, während für die Roughs das
Schwingelgras, heimtückisch durch seine trügerische Gleichförmigkeit. Für die Grüns wurde die Sorte Pencross verwendet, die für sehr schnelle Oberflächen sorgt. Die Grüns sind ziemlich breit und sie bieten zwar keine besonderen Steigungen, sind aber alles andere als einfach zu bespielen.

Neben exquisiten technischen Details, wie der strategischen Positionierung der Bunker, die hervorragende Struktur der Fairways und die sorgfältige Gestaltung der Grüns bietet der Golfplatz San Domenico ein unvergessliches Golferlebnis dank eines unübertroffenen Panoramas: mit anderen Worten, der ultimative Ausdruck des mediterranen Golfsports.

Im Sommer 2003 eingeweiht, war San Domenico Golf sofort Schauplatz bedeutender nationaler und internationaler Turniere für Profis. Neben der Ausrichtung der Nationale Omnium-Meisterschaft und die Meisterschaft der P.G.A. war der Golfplatz auch acht Jahre lang der Austragungsort für das große Finale der Challenge Tour, und zahlreiche international bekannte Spieler haben den Rasen betreten, darunter Martin Keimer, Alvaro Quiros, Rafa Cabrera Bello und viele andere.

Im Oktober 2019 wurde San Domenico Golf mit der GEO-Zertifizierung des gleichnamigen
Grundlage für Nachhaltigkeitsstandards. Dieses wichtige Ergebnis beweist, dass San Domenico einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Natur, zur Schonung der Ressourcen, zur Stärkung und Unterstützung von Gemeinschaften beiträgt.

Das native Olivenöl extra wird direkt in der Masseria San Domenico hergestellt und zusammen mit KM 0 Produkten im Restaurant des Clubhauses serviert. Bis heute zieht San Domenico Golf sowohl Golfspieler und Touristen aus der ganzen Welt, die sich zunehmend der Umwelt, der Nachhaltigkeit und der Energieeinsparung bewusst sind, an.

Fotos © San Domenico Golf  / Jacob Sjoman

Informationen

 

  • Saison: Ganzjährig
  • 18 Loch Golfplatz
  • Par 72
  • Style: Links
Service

 

  • Clubhouse
  • Restaurant
  • Bar
  • Pro Shop
  • Umkleideräume
Training

 

  • Golfacademy
  • Driving Range
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Chipping Green
  • Bunker

San Domenico Golf

 

Savelletri di Fasano

Fasano (BR)

Apulien

Italien

 

+39 080 482 92 00

 

info@sandomenicogolf.com

www.sandomenicogolf.com

San Domenico Golf

Apulien

Golfclubs, Top Hotels, Sehenswürdigkeiten und die besten Restaurants für deinen Golfurlaub in Apulien, Italien.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner