Events

Festa del Redentore in Venedig

Festa del Redentore in Venedig

Jedes Jahr am dritten Sonntag im Juli wird in der Lagunenstadt Venedig die Festa del Redentore „das Erlöserfest“  gefeiert. Mit diesen Feierlichkeiten erinnert man an die Befreiung von der Pestwelle, der Jahe 1575 bis 1577 in Venedig. Die Repubblica Serrenissima di San Marco (Republik Venedig) hat im Jahre 1576 beschlossen eine Kirche für den Erlöser (Redentore), nämlich die Redentorekirche zu errichten. Seit dem Jahr 1577 sind Feierlichkeiten...

read more
Schachspiel mit lebenden Figuren, Marostica

Schachspiel mit lebenden Figuren, Marostica

Die legendäre Geschichte des Schachspiels von Marostica, in der Region Venetien reicht zurück bis ins Jahr 1454 als die Stadt Marostica noch zur Republik Venedig (Serenissima Repubblica di San Marco) gehörte. Die zwei edlen Ritter Rinaldo D'Angarano und Vieri di Vallonara verliebten sich beide in die schöne Tochter des Gouverneurs von Marostica, Taddeo Parisio und wollte um die Schönheit in einem blutigen Kampf duellieren.  Der Gouverneur...

read more
Fest Luminara di San Ranieri in Pisa, Toskana

Fest Luminara di San Ranieri in Pisa, Toskana

Die Luminara di San Ranieri ist ein Fest, das in Pisa am Abend des 16. Juni jeden Jahres, zu Ehren des Schutzheiligen San Ranieri, dem Schutzpatron der Stadt, stattfindet. In der toskanischen Stadt, berühmt für das Wahrzeichen, dem schiefen Turm, erlischt eine ganze Nacht lang das Licht und die Stadt erstrahlt in einem Lichtermeer aus Kerzen und Windlichtern. Auch auf dem Fluss Arno werden schwimmende Leuchtkörper ausgesetzt und zum Abschluss...

read more

Das Fest der Gigli di Nola, Kampanien

In Nola, einer Stadt nahe Neapel in Kampanien,  ist das Fest der Gigli (Lilien) di Nola ein Zeremoniell, mit dem die Einwohner von Nola jedes Jahr der Rückkehr des Bischofs Paolino nach Nola aus der Gefangenschaft nach den Invasionen des Alarich im Jahr 410 gedenken. Am Sonntag nach dem 22. Juni, dem Gedenktag von San Paolino, findet die Prozession von acht Obelisken, den sogenannten Gigli (Lilien), von hölzerner Struktur und mit Verkleidungen,...

read more
Palio La Regata di San Ranieri in Pisa, Toskana

Palio La Regata di San Ranieri in Pisa, Toskana

Der Palio di San Ranieri, auch „la Regata di San Ranieri“ genannt, findet jedes Jahr am 17. Juni in der Stadt Pisa zu Ehren des Schutzheiligen San Ranieri, auf dem Fluss Arno statt. Vier Boote, inspiriert von den Fregatten des Medici-Ordens der Ritter von Santo Stefano, kämpfen um den Palio di San Ranieri. Die Wettkämpfer müssen einen Fahnenmast, der auf einem Lastkahn in der Mitte des Flusses montiert ist, erklimmen, um den Palio auf der...

read more
Palio di Siena, das härteste Pferderennen der Welt

Palio di Siena, das härteste Pferderennen der Welt

Die Ursprünge des Palio sind nicht genau bekannt, der Mythos erzählt, dass der erste Palio auf die Gründung der Stadt Siena selbst zurückgeht, als Aschio und Senio, Söhne des Romulus, nach einem langen Pferderennen auf der Flucht vor Rom, Siena erreichten. Vereinfacht könnte man den Palio di Siena tatsächlich als ein Pferderennen definieren, bei dem zehn der siebzehn Stadtteile zweimal im Jahr gegeneinander antreten und drei Runden um die...

read more
Laternenfest Florenz, Festa della rificolona

Laternenfest Florenz, Festa della rificolona

Laternenfest Florenz, Festa della rificolona Jedes Jahr am 7. September findet auf der Piazza Santissima Annunziata in Florenz  die „Festa della Rificolona“ statt. Bei dieser einzigartigen Feier wird die Geburt der heiligen Jungfrau Maria gefeiert. Die Feierlichkeiten gehen bis in des 16. Jahrhundert zurück, als die Landwirte und Bauern aus der Umgebung von Florenz und aus der Gegend um Pistoia, eine Pilgerfahrt mit Ihren Frauen zur Basilika...

read more
Osterbrauch in Florenz – Scoppio del carro

Osterbrauch in Florenz – Scoppio del carro

Die Veranstaltung "scoppio del carro“ am Ostersonntag in Florenz in der wunderschönen Urlaubsregion Toskana, besteht aus einem pyrotechnischen Turm, der auf einem Wagen, dem so genannten "brindellone", steht und der von zwei Ochsenpaaren gezogen wird. Der Wagen fährt dann durch die Straßen der Altstadt und wird zwischen dem Baptisterium und der Kathedrale platziert. Mehr oder weniger gegen 11 Uhr zündet der Erzbischof vom Altar der Kathedrale...

read more